Besuch Kooperationskrankenhaus OPATIJA

Dieser Beitrag wurde am von in
Artikel, BR-Veranstaltungen veröffentlicht.

Am vergangenen Wochenende fand der schon im Frühjahr angekündigte BR Ausflug nach Opatija mit der Besichtigung des Kooperations- Krankenhauses der AUVA „Talassoterapia Opatija” statt. 2013 Opatija (206)Seit dem Jahre 1961 gibt es hier eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der AUVA und dem Therapiezentrum. Jährlich werden hier 300 Patienten der AUVA zur Behandlung geschickt. 2011 feierte man sogar schon das 50 jährige Jubiläum. Im Mittelpunkt steht die Behandlung von beruflich bedingten Hauterkrankungen, Hautdefekten nach Verbrennungen und Hautproblemen durch Amputationsfolgen. Mit Hilfe der heilenden Kräfte des Meeres und des maritimen Klimas ist diese Einrichtung auch auf  Herzerkrankungen und rheumatischen Erkrankungen spezialisiert. Unter Anderem werden hier auch modernste Diagnosegeräte, wie MR und ein Herz CT eingesetzt.
Im Jahr 2005 wurde der Wellnesbereich SPA umfassend renoviert. Mittlerweile gehört diese Einrichtung zu den Modernsten und Schönsten von ganz Kroatien. Hier wird auch die gesamte Palette von Wellness und Einzelbehandlungen durchgeführt. Auch Privat-Gäste haben die Möglichkeit das gesamte Angebot zu nutzen.  Für AUVA MItarbeiter gibt es Sonderkonditionen bei Hotellerie und Behandlungen (Bsp: 20% Rabatt für eine Stunde Massage statt 150 Kn nur 120 Kn).  Untergebracht waren wir im Hotel Villa Dubrava *** das durch einen Gang mit dem Thalasso Wellness Zentrum Opatija und Hospital verbunden ist.  Am Nachmittag nutzen auch zahlreiche Kolleginnen und Kollegen dieses tolle Angebot.

LipizzanerAm Sonntag vormittag besuchten wir dann das Gestüt in Lipica, wo wir einen Einblick in die Arbeit mit Lipizzanern bekamen. Wir sahen den Reitern bei der anspruchsvollen Arbeit zu, wie sie die Elemente der klassischen Dressur mit diesen herrlichen Tieren trainieren. Das Training fand in Begleitung von klassischer Musik und fachkundigem Kommentar statt. Danach machten wir einen Spaziergang durch das Areal mit einer freundlichen Führererin, die uns die Welt der Lipizzaner näher brachte. Die Besichtigung der Stallungen dauerte ca.50 Minuten und vermittelte uns einen tollen Einblick in die Welt der Lippizaner, die hier in Lipica  auf traditionelle Weise gezüchtet werden.2013 Opatija (267)

Abschließend organisierte der Betriebrsat ein gemeinsames Mittagessen in einem typischen Karst Agriturismus – Domacija Sajna in Sepulje. Karst Schinken, dazu Käse und Oliven, Trüffelnudel, danach eine typisch istianische Süßspeise, dazu frischer Teran Wein rundetete unseren Ausflug ab. Bericht Kleine Zeitung

Bilder 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.